02.02.2020King 2 3

Nach längerer Spielpause fieberten die U9 der Riverkings dem ersten BEV Turnier der Rückrunde in Füssen entgegen. Aus der Fünfer-Gruppe mit den Teams aus Füssen, Memmingen, Ravensburg, Augsburg und Landsberg hatte Memmingen ein spielfreies Wochenende.

 

In der ersten Partie traf man auf die bereits aus der Hinrunde bekannten Ravensburg Towerstars. Nach kurzen, anfänglichen Schwierigkeiten kam unser Team von Minute zu Minute besser ins Spiel und konnte es zeitweise deutlich bestimmen. Es ergaben sich immer wieder gefährliche Situationen vor dem Tor, die man teilweise auch konsequent verwerten und damit ein ungefährdeter Sieg eingefahren werden konnte.

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf die Hausherren. Alle waren gespannt, da man gegen die Füssener in dieser Saison noch nicht gespielt hat. Die Anfangsphase verlief recht ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Hier konnten sich die Goalies mehrfach auszeichnen. Zwischenzeitlich nutzte der Riverking-Nachwuchs eine Drangperiode aus um den Torabstand zu vergrößern. Danach schlichen sich leider viele Fehler ein, man spielte plötzlich zu eigensinnig und brachte den Gegner damit wieder ins Spiel. Gegen Ende der Partie konnte man sich wieder besinnen und den zweiten Sieg des Turniers verbuchen.

Im letzten Spiel war der Gegner kein geringerer als die Panther aus Augsburg. Mit viel Respekt ging man in die Begegnung. Jeder war hochkonzentriert und holte nochmal alles aus sich heraus. Mit großer Laufbereitschaft konnte man dem spielstarken AEV Paroli bieten. Es entwickelt sich ein spannendes Spiel, bei dem beide Teams offensiv Akzente setzten und der Sieger lange Zeit offen sein sollte. So konnte man kurz vor Ende der Partie das Ergebnis noch ein wenig korrigieren, musste Augsburg aber den knappen Sieg überlassen.

Alles in allem ein sehr gelungener Auftritt des Landsberger Nachwuchsteams. Zeit zum Verschnaufen gibt es nur wenig, denn am kommenden Samstag steht bereits das nächste Turnier auf dem Programm. Diesmal ist die Mannschaft beim ECDC Memmingen zu Gast.