29./30.09.201820180929 IMG 5765

Der gelungene Start in die DNL III-Saison mit der überraschenden Tabellenführung nach 5 Spielen sollte auch gegen das Schlusslicht aus Heilbronn fortgesetzt werden. Doch die Gäste stemmten sich mit aller Kraft gegen die Angriffswucht der Riverkings und erarbeiteten sich mit sehr viel Glück und ein wenig Geschick einen sehr schmeichelhaften 1:2 – Erfolg.

 

Die Heilbronner wussten wem sie diesen Sieg zu verdanken hatten und feierten nach Spiel 1 ihren Torhüter. Mit Recht, denn er musste trotz Dauerfeuer des HC Landsberg nur einmal, beim Treffer von Jannik Reuß in der 40. Minute, hinter sich greifen.
Das Team um Kapitän Anton Hanke schüttelte die Enttäuschung ab und ließ den Gästen in Spiel 2 nicht den Hauch einer Chance. Mit einem Offensivfeuerwerk degradierten die Landsberger Sturmreihen die Heilbronner Verteidigung zu Statisten ohne Eingriffsmöglichkeit. Jannik Reuß mit 3 Toren, Maximilian Merkel, Xaver Knittel und Felix Knopf schraubten das Ergebnis schon nach 20 Minuten auf 6:0. Heilbronn versuchte sich im weiteren Spielverlauf nur noch in Schadensbegrenzung und Landsberg zeigte mit großer Spiellaune sehenswerten Sport. Maximilian Merklel, Marius von Friderici, Felix Knopf und Jonas Schwarzfischer sorgten mit ihren Treffern für ein sehr deutliches 10:0. Coach Markus Kiefl lobte sein Team für die souveräne Vorstellung, bedauerte allerdings, die am Vortag verpassten Punkte. Die Junioren bereiten sich ab sofort auf ihr nächstes Auswärtsspiel gegen den EV Ravensburg vor. Nach der Niederlage im ersten Vergleich haben die Riverkings gegen die Oberschwaben noch eine Rechnung zu begleichen.


Aufstellung:
1 David Blaschta, 20 Laura Egger
2 Ludwig Güßbacher, 5 Jakob Bottner, 6 Florian Bayer, 7 Max Petzold, 23 Xaver Knittel, 15 Marco Zerrath, 25 Anton Hanke (C), 3 Roni Vehkakoski, 9 Christopher Mitchell (A), 11 Marius von Friderici (A), 12 Sven Knott, 14 Stefan Rau, 16 Lucas Conrad, 17 Noah Gaisser, 18 Maximilian Merkel, 19 Felix Knopf, 21 Jonas Schwarzfischer, 22 Jannik Reuß
Trainer: Markus Kiefl

Ergebnis Spiel 1: HC Landsberg – Heilbronner EC  1:2   (0:1, 1:1,0:0)

Torfolge:
0:1 (14.), 0:2 (26.), 1:2 (40.) Jannik Reuß (Felix Knopf, Maximilian Merkel)

Zuschauer:    76


Ergebnis Spiel 2: HC Landsberg – Heilbronner EC  10:0   (6:0, 3:0, 1:0)

Torfolge:
1:0 (6.) Jannik Reuß (Felix Knopf), 2:0 (11.) Maximilian Merkel (Anton Hanke), 3:0 (13.) Xaver Knittel (Jonas Schwarzfischer, Christopher Mitchell), 4:0 (13.) Felix Knopf (Maximilian Merkel, Jannik Reuß), 5:0 (16.) Jannik Reuß (Felix Knopf), 6:0 (20.) Jannik Reuß (Maximilian Merkel), 7:0 (35.) Maximilian Merkel (Jannik Reuß, Xaver Knittel), 8:0 (39.) Marius von Friderici (Jonas Schwarzfischer), 9:0 (40.) Felix Knopf (Jannik Reuß, Maximilian Merkel), 10:0 (58.) Jonas Schwarzfischer

Zuschauer:    74