11./12.01.202020200111 DSC07423

Nach dem Sieg gegen Peiting, wollte das Team um Kapitän Maximilian Merkel gegen Bietigheim-Bissingen unbedingt nachlegen, um Schlusslicht Peiting weiter auf Distanz zu halten.

 

Trotz einer starken kämpferischen Leistung mit zweimaliger Führung durch Noah Gaisser zum 1:0 (9.) und Maximilian Merkel zum 2:1 (34.) musste der HC Landsberg am Ende ein bitteres 2:3 konstatieren. Der Coach Sven Curmann lobte seine Mannschaft für ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft und gab seinen Spielern Mut und Selbstvertrauen für das Sonntagsspiel.
Allerdings lieferten die Riverkings in der Anfangsphase des 2. Spieles eine desolate Leistung ab und lagen zur Pause glücklich nur mit 0:1 zurück. Nach dem 0:2 in der 25. Minute steigerte sich der HCL zwar, kam aber über den Anschlusstreffer durch Nico Nieberle (30.) noch nicht hinaus. Im 3. Durchgang entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, spannend, jedoch nicht hochklassig. Nach dem 1:3 (50.) sahen die Gäste bereits wie die sicheren Sieger aus, doch die Riverkings zeigten Moral und wurden für ihren kämpferischen Einsatz schließlich belohnt. Magnus Wagner in der 56. Minute im Nachsetzen und Max Petzold in der 57. Minute nach einem blitzsauberen Konterangriff sorgten in der Schlussphase für den Ausgleich. Eine große Strafe der Gäste bescherte den Lechstädtern in der Overtime 5 Minuten Überzahl. Es blieb dem Dauerläufer Felix Knopf vorbehalten in der 64. Minute seinem Team mit einem satten Schuss den wichtigen Zusatzpunkt zu sichern. Damit gelang der U20 wieder ein kleiner Schritt auf dem mühsamen Weg aus dem Tabellenkeller.

Samstag, 11.01.2020
Ergebnis: HC Landsberg – SC Bietigheim-Bissingen 2:3 (1:0, 1:2, 0:1)

Aufstellung:
1 Benedict Schaller, 20 Laura Egger
2 Ludwig Güßbacher, 3 Roni Vehkakoski, 4 Lucas Spindler, 5 Benedek Radvanyi, 7 Max Petzold, 8 Clemens von Friderici, 9 Luca Brumbauer, 10 Fabian Staib, 12 Nico Nieberle, 14 Philip Zabel, 15 Timo Kindl, 16 Lucas Conrad, 17 Noah Gaisser, 18 Maximilian Merkel (C), 19 Felix Knopf (A), 22 Kristian Iltschenko, 23 Magnus Wagner, 24 Stephan Sailer, 25 Luis Hegner (A)
Trainer: Sven Curmann

Torfolge:
1:0 (9.) Noah Gaisser (Maximilian Merkel, Felix Knopf), 1:1 (31.), 2:1 (34.) Maximilian Merkel (Nico Nieberle, Felix Knopf), 2:2 (39.), 2:3 (49.)

Zuschauer: 66

 

Sonntag, 12.01.2020
Ergebnis: HC Landsberg – SC Bietigheim-Bissingen 4:3 (0:1, 1:1, 2:1, 1:0)

Aufstellung:
1 Emanuel Geiger, 20 Laura Egger
2 Ludwig Güßbacher, 3 Roni Vehkakoski, 4 Lucas Spindler, 5 Benedek Radvanyi, 7 Max Petzold, 8 Clemens von Friderici, 9 Luca Brumbauer, 10 Fabian Staib, 12 Nico Nieberle, 14 Philip Zabel, 15 Timo Kindl, 16 Lucas Conrad, 17 Noah Gaisser, 18 Maximilian Merkel (C), 19 Felix Knopf (A), 22 Kristian Iltschenko, 23 Magnus Wagner, 24 Stephan Sailer, 25 Luis Hegner (A)
Trainer: Sven Curmann

Torfolge:
0:1 (15.), 0:2 (25.), 1:2 (30.) Nico Nieberle (Maximilian Merkel), 1:3 (50.), 2:3 (56.) Magnus Wagner (Philip Zabel, Lucas Spindler), 3:3 (57.) Max Petzold (Felix Knopf, Maximilian Merkel), 4:3 (64.) Felix Knopf (Max Petzold, Noah Gaisser)

Zuschauer: 86