21.12.2019King 2 3

Die betretenen Minen im Landsberger Lager nach der 5:0- Pleite in Nürnberg ließen keinen Zweifel, die U20 befindet sich im Abstiegskampf.

 

Der EHC80 Nürnberg hatte gegen die Riverkings leichtes Spiel. Ohne an seine Grenzen gehen zu müssen, hielt er den HCL in Schach und verbesserte kontinuierlich das Ergebnis zu seinen Gunsten. Das Team um Kapitän Maximilian Merkel erarbeitete sich in diesem eher schwachen Spiel zu wenig Tormöglichkeiten, um in der Endabrechnung mithalten zu können. Die Hoffnung auf Punkte wurde wieder verschoben auf das nächste Spiel daheim gegen Deggendorf am 28.12.2019.

Ergebnis: EHC80 Nürnberg - HC Landsberg 5:0 (2:0, 2:0, 1:0)

Aufstellung:
20 Laura Egger, 1 Emanuel Geiger
2 Ludwig Güßbacher, 3 Roni Vehkakoski, 4 Lucas Spindler, 5 Benedek Radvanyi, 6 Florian Bayer (A), 7 Max Petzold, 8 Clemens von Friderici, 10 Fabian Staib, 11 Kevin Forstner, 12 Nico Nieberle, 14 Philip Zabel, 15 Timo Kindl, 12 Lucas Conrad, 17 Noah Gaisser,18 Maximilian Merkel (C), 19 Felix Knopf (A) 22 Kristian Iltschenko, 23 Magnus Wagner, 24 Stephan Sailer, 25 Luis Hegner
Trainer: Sven Curmann

Torfolge:
1:0 (13.), 2:0 (14.), 3:0 823.), 4:0 (29.), 5:0 (56.)

Zuschauer: 54