16.10.2020Riverking U15

Am Freitag den 16.10.20 ging es für die U15 gegen den Tabellenzweiten aus Augsburg. Von Anfang an gaben die Spieler alles um den körperlich überlegenen Gegner aus Augsburg, der nur mit Endjahrgängen antrat, das Spiel so schwer zu machen wie es nur ging. So entwickelte sich wieder ein Spiel auf Augenhöhe, nur wie schon gegen den ESVK, die Ernte wurde nicht eingefahren.

 

Zahlreiche Chancen verpufften am Augsburger Keeper. Der AEV machte es besser und so kam es wie es kommen musste, in der 10 Spielminute das 0:1. Bis zum Drittelende musste unser Goalie noch zweimal hinter sich greifen. Im zweiten Drittel dasselbe Bild und auch fast derselbe Spielverlauf. Diesmal hielt unsere Defensive 13 Minuten bis zum 0:4. Am Ende des Drittels aber wieder 3 Tore für die Augsburger und der Spielstand 0:6. Im letzten Drittel hielten die Riverkings weiterhin stand und scheuten auch keinen Zweikampf. Aber vor dem gegnerischen Tor fehlte nach wie vor das Glück und kein Puck wollte über die Linie des Gegners. Auch der AEV brachte den Puck nicht mehr im Tor unter. Das durchweg sehr faire Spiel (4 Strafminuten auf beiden Seiten) endete mit dem Spielstand von 0:6 und einem verdienten Sieger für Augsburg. Die letzten Spiele haben gezeigt das man auch gegen die Topgegner aus der Bayernliga durchaus mithalten kann, was fehlt sind die Torerfolge. Kommenden Freitag kommt der Gegner aus Ravensburg und hoffentlich auch der Erfolg für die Riverkings zurück.
Aufstellung Riverkings:
1 Schadel Laurin, 20 Jakob Härtle
3 Radke Lars, 4 Söldner Tim, 6 Kindl Anna (A), 7 Heinert Samuel, 8 Sailer Jonas (C), 9 Straßer John,
10 Miedl Marc, 12 Kolar Dominic, 15 Huber Jonas (A), 16 Miedl Jonas, 17 Tometschek Elias, 21 Kräntz Hannes, 22 Jakob Daniel, 25 Schweyer Niklas