01.09.201920190901 IMG 8731

Gern hätten die U17-Riverkings die gute Leistung ihrer Heimspielpremiere der Saison 2019/20 unter den Augen des gesamten Präsidiums der HC Landsberg mit einem Sieg gekrönt. Der Gegner, kein Geringerer als der EV Füssen, Vertreter der DNL1, hatte im Penaltyschiessen eine Portion mehr Glück und gewann schließlich 3:4.

 

Landsberg bestimmte von Beginn an das Spiel und ließ kaum Füssener Chancen zu. Folgerichtig führte das Team um Kapitän Christian Hanke nach 20 Minuten mit 2:0. Christian Hanke (3.) und Erik Schellenberg (19.) trafen und gaben mit ihren Toren der Mannschaft Sicherheit. Auch im 2. Abschnitt dominierte Landsberg das Geschehen und erzielte in der 33. Minute sogar das 3:0, jedoch erkannten die Schiedsrichter diesen Treffer nicht an und es blieb beim 2:0. Die Verwirrung aus dieser Schiedsrichterentscheidung nutzten die Allgäuer eiskalt aus und glichen noch vor der zweiten Pause aus – 2:2. Als zu allem Überfluss Füssen in der 44. Minute auch noch das 2:3 glückte, sahen die Fans die Felle des HCL schon davonschwimmen. Doch die Mannschaft von Coach Martin Hoffmann kämpfte sich zurück in die Partie. In der 56. Minute legte Christian Hanke die Scheibe dem Goalie durch die Beine zum 3:3-Endstand ins Netz. Das anschließende Penaltyschießen ging an den EV Füssen. Die Riverkings bewiesen abermals ihre DNL-Tauglichkeit und werden mit dieser Einstellung und dem taktischen Geschick ihres Coaches den Fans noch viel Freude bereiten.

Ergebnis: HC Landsberg - EV Füssen 3:4 SO (2:0, 0:2, 1:1, 0:1 SO)

Aufstellung:
1 Leon Kindl, Nikolaus Montag,
2 Nele Egger, 5 Jonas Mosler (A), 10 Fabian Weber, 11 Nico Miedl, 22 Hannes Schurr, Philipp Markgraf, 4 Katharina Häckelsmiller, 8 Korbinian Benz, 13 Christian Hanke (C), 15 Maximilian Schadel, 18 Felix Merkle (A), 19 Manuel Müller, 24 Mika Leising, 25 Erik Schellenberg
Trainer: Martin Hoffmann

Torfolge:
1:0 (3.) Christian Hanke, 2:0 (19.) Erik Schellenberg (Jonas Mosler), 2:1 (37.), 2:2 (39.), 2:3 (44.), 3:3 (56.) Christian Hanke, 3:4 Penalty

Zuschauer: 99