02.03.201920190305 20190302 U13

Am Samstagabend empfing die Schülermannschaft den Tabellenführer Straubing. Die Tigers waren entschlossen, die offene Rechnung vom Januar zu begleichen, als die Riverkings im Stadion am Pulverturm ganz knapp nach Penalty gewonnen hatten.

 

Diese Entschlossenheit war von Anfang an zu spüren. Die Gäste gaben das Tempo vor und spielten sehr körperbetont, was sich bereits in der 3. Minute für sie auszahlte. Daraufhin jedoch hielt Landsberg lange dagegen, konnte sogar selbst einige Chancen rausholen.
Das zweite Drittel begann mit dem zweiten Tor für die Niederbayern. Die Riverkings wollten sich jedoch nicht die Butter vom Brot nehmen lassen, kämpften weiter hart und schenkten den Gästen nichts. In der 29. Minute aber fiel das 0:3. Eine Überzahlsituation von drei gegen fünf konnten unsere Kufencracks nützen und Kathi Häckelsmiller verkürzte zum 1:3. Dies wurde jedoch gleich mit dem nächsten Gegentreffer beantwortet und das Spiel wurde zusehends rauer.

Der dritte Spielabschnitt entglitt Landsberg immer mehr. Weitere drei Treffer mussten geschluckt werden, ehe die Partie ihr bitteres Ende nahm. Straubing hat als Tabellenführer vor viel Publikum überzeugt.

Aufstellung:
1 Lena Falkenberger (TW), 20 Nikolaus Montag (TW); 2 Nele Egger, 3 Quirin Nitzsche, 4 Kathi Häckelsmiller (A), 6 Anna Kindl, 7 Simon Holzinger, 8 Korbinian Benz, 10 Fabian Weber, 13 Philipp Markgraf (A), 15 Maximilian Schadel (C), 16 Laurenz Welzmiller, 18 Felix Merkle, 22 Celine Kalchgruber, 24 Mika Leising