13.10.2018KF HCL u15

Samstagnachmittag mussten die Schüler in Kaufbeuren ran. Von Anfang an war klar, dass dieses Spiel kein leichtes Unterfangen werden würde. Bereits in der 5. Minute klingelte es erstmals im Kasten der „Riverkings“. Obwohl der Landsberger Torwart viele schöne Paraden zeigte und auch die Offensive ein paar tolle Chancen herausarbeiten konnte, stand es am Ende des ersten Drittels 7:0 für den Gastgeber.


Der zweite Spielabschnitt verlief etwas glücklicher für Landsberg, da nur drei weitere Tore eingesteckt werden mussten.
In der 45. Minute fiel das 11:0, kurz darauf wurde der Riverkings-Goalie vom Dauerbeschuss erlöst und sein Ersatz durfte noch etwas mitmischen. Einen bösen Check musste ein Landsberger Spieler einstecken und daraufhin vom Eis getragen und im Krankenhaus behandelt werden. Dass in den letzten Minuten noch ein Ehrentreffer erzielt wurde, war dann nur noch zweitrangig. Mit dem Schlusspfiff stand es 12:1.
Wir wünschen dem verletzten Spieler eine schnelle Genesung!

Aufstellung:
1 Laurin Schadel (TW), 20 Nikolaus Montag (TW); 2 Nele Egger, 4 Katharina Häckelsmiller (A), 5 Nils Asner, 6 Florian Wagatha, 7 Simon Holzinger, 8 Korbinian Benz, 10 Fabian Weber, 11 Anna Kindl, 12 Samuel Seyrer, 13 Philipp Markgraf (C), 16 Laurenz Welzmiller, 18 Felix Merkle (A), Tristan Giez, Mika Leising;