03.03.2019HCL10j web400

Diesmal ging es für die U13 A zum Auswärtsspiel nach TSV Peißenberg. Zur Freude aller mitgereisten Fans, verschliefen die Knaben diesmal den Anpfiff in Peißenberg nicht und drängten den Gegner in sein Drittel. Nur Erfolg konnten sie erstmal nicht daraus schlagen und Peißenberg wurde stärker. In der 16. Spielminute dann das erlösende Tor. Ein Schuss von der blauen Linie schlug im Tor zum 1:0 ein.

Leider konnten die Peißenberger 3 Minuten vor Ende des Drittels zurück schlagen und glichen zum 1:1 aus. Das zweite Drittel verlief sehr ausgeglichen, bevor 9 Sekunden vor Ende, wieder
durch einen Distanzschuss, der Führungstreffer für unsere U13 fiel. Im letzten Drittel versuchte der Gegner nochmal alles um den Ausgleich zu erzielen aber sie konnten den sehr gut aufgelegten Torwart der Knaben nicht mehr überwinden. In der 50. Minute dann die Vorentscheidung, ein Konter und der Stürmer ließ dem Peißenberger im 1 gegen 1 keine Chance und es stand 3:1. In den nächsten 7 Minuten legte die U13 nochmal richtig los und erzielten 2 weitere sehenswert rausgespielte Treffer zum Endstand von 5:1.

Unsere U13 B hat sich für das am 09.03.19 stattfindende Endturnier der Bezirksligen qualifiziert. Nach einem holprigen Saisonstart fand die Mannschaft wieder zu ihrer gewohnten Stärke zurück und wurden am Ende erster in ihrer Gruppe. Die teilnehmenden Mannschaften in Moosburg sind:

Gruppe A:

HC Landsberg II
ESC München
ERC Lechbruck

Gruppe B:

MEKJ München
SG Inzell/Trostberg
VfE Ulm/Neu-Ulm