09.01.2022U13 Paulsen IMG 20220109 WA0005

Mit dem heutigen Spiel gegen den EHC München startet die U13B Mannschaft mit einem Sieg
in das Kalenderjahr 2022.


Gleich in der ersten Spielminute fiel das erste Tor für den EHC München vor heimischem Publikum. Mit einem guten Konter hatte München die jungen Landsberger überlaufen und der Torwart musste hinter sich greifen. Landsberg ließ sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen und spielte beständig und konzentriert weiter. Deshalb gelang in einer Standartsituation durch die starke Verteidigungslinie der Landsberger der verdiente Anschlusstreffer. Ausgeglichen ging es schließlich in die erste Pause.
Im 2. Drittel machten beide Seiten Druck und es vielen beiderseits Tore. Einige Entscheidungen des Unparteiischen brachten das Spiel dann aber fast aus dem Tritt. Beide Trainer schafften es Ruhe auszustrahlen und die Konzentration der Spieler hoch zu halten. Etwas besser gelang das Trainer Koslowski und seinem Landsberger Kader und so konnte man die Führung übernehmen und mit 3:5 in die zweite Pause gehen.
Mit Kampfgeist kamen beide Mannschaften aus der Kabine aufs Eis. Der EHC gab alles und kam im 3. Drittel immer wieder gefährlich vor das Landsberger Tor. So konnten die Gastgeber den Vorsprung der Landsberger verkürzen. Aber die Landsberg hielten dagegen und wollten den Sieg nicht mehr aus den Händen geben. Sie kämpften bis zum Schluss. Und so gelang es den Landsbergern sich 37 Sekunden vor Schluss aus einem Angriff zu befreien und so den 5:6 Sieg gegen den EHC München über die Zeit bringen.

 

Foto: Paulsen