11.01.202020200111 20200111 123607

Am Samstag ging es für das Team der U13 B mit Trainer Marcel Juhasz zum Auswärtsspiel nach Geretsried. Die letzte Partie gegen die Riverrats ging aufgrund eines verschlafenen ersten Drittels unglücklich verloren; das wollten die Kids heute besser machen und endlich mal wieder einen Sieg einfahren!

 

Geplant – getan! Die Riverkings starteten hellwach und bereits in der ersten Spielminute konnte der erste Angriff im Tor versenkt werden. Das gab Selbstvertrauen und die Kids arbeiteten konsequent nach vorne und sicherten nach hinten souverän ab. So war es absolut verdient, dass der HCL bis zum Drittelende auf 0:3 erhöhen konnte. Im zweiten Spielabschnitt ließen es beide Mannschaften etwas ruhiger angehen und zeigten tolles, faires Nachwuchseishockey. Der HCL war aber auch in diesem Drittel erfolgreich und erhöhte bis zur Pause auf 0:4. Im letzten Drittel wollten es die Jungs & Mädels dann noch einmal wissen und ruhten sich erfreulicherweise nicht auf der Führung aus. Landsberg gab Gas und konnte durch tolle Zusammenspiele und einige souveränen Alleingänge Tor um Tor einnetzen. Dass Geretsried noch den Ehrentreffer erzielen konnte, war dem offensiven Vorwärtsdrang des HCL zuzuschreiben und tat dem tollen Ergebnis und der guten Laune keinen Abbruch. Das Spiel endete mit einem verdienten 1:9 für den HCL.