17.11.201920191117 U13 KF

Ganz anders als am vergangenen Wochenende beim Litreca-Cup in Augsburg präsentierte sich die U13 A im letzten Punktspiel der Vorrunde gegen Kaufbeuren. Dass die Mannschaft sich vorgenommen hatte, sich voll reinzuhängen und ihr Bestes zu geben, war von Anfang an zu sehen. Schnell auf den Beinen und voll motiviert gingen die Spieler in jeden Zweikampf.

 

Nur zum Torerfolg kam die Mannschaft trotz leichter Überlegenheit nicht. Sogar zwei Überzahlspiele im ersten Drittel konnten nicht genutzt werden. Der Gegner erzielte dagegen bei eigener Überzahl am Ende des ersten Drittels gleich das 1:0, so dass das erste Drittel etwas unglücklich mit 0:1 aus Landsberger Sicht verloren ging.
Aber der HCL ließ sich davon nicht beirren und machte im zweiten Drittel weiter Druck. Dies wurde in der 22. Spielminute auch mit dem Treffer zum 1:1-Ausgleich belohnt. Schon in der 24. Spielminute geriet Landsberg aber wiederum in Rückstand, weil die Scheibe vor dem eigenen Tor durch Unachtsamkeit direkt auf der Kelle eines Kaufbeurer Spielers landete. Die Mannschaft sollte für ihren weiterhin großen Kampfgeist aber noch in diesem Drittel belohnt werden. Nun gelang es, die Spielphasen in Überzahl auszunutzen und in der 31. Spielminute sowie in der 35. Spielminute rappelte es im Kasten der Kaufbeurer zum 2:2 und 2:3. Allerdings soll nicht unterschlagen werden, dass es auch einige heikle Situationen im eigenen Drittel zu überstehen galt.
Lichterloh brannte der Kaufbeurer Kasten im letzten Drittel und das nicht nur einmal, denn die Riverkings wollten den Sieg natürlich jetzt klarmachen. Allein es gelang nicht, die Scheibe über die gegnerische Torlinie zu bringen. Der Gastgeber Kaufbeuren hatte zwar auch seine Möglichkeiten, je länger das Spiel aber dauerte, desto überlegener wirkte die Mannschaft des HCL. Verdient hielt die Landsberger Führung mit 2:3 letztlich bis zum Ende der Spieldauer.
Damit sicherte sich die Mannschaft zum Ende der Vorrunde hinter Ravensburg und Füssen, aber vor Kaufbeuren, Augsburg und Memmingen einen tollen 3. Tabellenplatz in der Gruppe 1 der Knaben Bayernliga. Herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Coach!