19./20.10.201920191020 U13

Nach dem grandiosen Sieg gegen Kaufbeuren am vergangenen Wochenende warteten auf die A-Mannschaft der U 13 am folgenden Wochenende ein Augsburg-Wochenende – mit zwei Matches gegen den AEV. Am Samstagabend trat der HCL zunächst als Gast im Curt-Frenzel-Stadion gegen den AEV an.


Im ersten Drittel kam unsere Mannschaft zunächst nicht so richtig in Tritt. Alles wirkte etwas verschlafen. Nichtsdestotrotz blieben die Angriffe des AEV nicht aus und in der 13. Spielminute fiel das (etwas unglückliche) 1:0 für die Gastgeber. Nun schien unsere Mannschaft aufzuwachen und konnte schließlich eine ihrer Chancen durch ein traumhaftes Zuspiel im Torraum zum 1:1-Ausgleichstreffer nutzen.
Im zweiten Drittel konnte der HCL zunächst weder ein Überzahlspiel zu Beginn des Drittels noch ein leeres Tor einige Minuten später zum Führungstreffer nutzen. Insgesamt passierte nicht sehr viel – bis zu den zwei kurz aufeinander folgenden „Abstaubern“ aus dem Landsberger Sturm vor dem Kaufbeurer Tor in der 40. Spielminute. Und schon stand es 1:3 für unsere Mannschaft!
Trotz dreimaliger Unterzahl und einiger guter Möglichkeiten der Gastgeber gelang es den Riverkingst, bis zur 54. Spielminute diese Führung zu verteidigen. Großen Anteil hatte daran die überzeugende Torhüterleistung. In der 55. Spielminute aber schlief die Landsberger Hintermannschaft und zwei Augsburger Spieler konnten unseren Goalie mühelos ausspielen und zum 2:3 einlochen. Turbulent waren dann die letzten Spielminuten, in welchen die Augsburger auch noch zwei Strafzeiten in Kauf nehmen mussten. Aber es blieb beim Spielstand von 2:3.
Und so konnte die U 13 am Samstagabend voller Stolz auf einen verdienten Sieg bei einem ebenbürtigen Gegner nachhause fahren!
Im Rückspiel am Sonntagmorgen zuhause wirkten beide Mannschaften wesentlich lebendiger. Landsberg setzte Augsburg von Anfang an gehörig unter Druck. Augsburg machte Fehler und musste auch einige Strafzeiten in Kauf nehmen. Eine der Überzahlmöglichkeiten nutzte der HCL in der 15. Spielminute zum Führungstreffer zum 1:0.
In zweiten Drittel erhöhte die Mannschaft das Tempo noch. Und es zahlte sich aus, dass die Mannschaft gut zusammenspielte. So kam es schon in der 22. Spielminute zum Treffer zum 2:0. In der Folge hatte zwar auch die Mannschaft von Augsburg ihre Chancen; Landsberg konnte gegnerische Treffer aber jeweils durch gute Abwehrarbeit verhindern. In der 33. Spielminute sah es zunächst so aus, dass Landsberg mit dem dritten Treffer für die gute Leistung belohnt werden würde. Dieser wurde aber wegen angeblichem Torraumabseits dann doch nicht gegeben.
Im letzten Drittel versuchte Augsburg noch, Landsberg den Sieg zu nehmen. Unnötig die Scheibe im eigenen Drittel verloren, fiel in der 46. Spielminute auch schon der Anschlusstreffer zum 2:1. Hierdurch motiviert forderte Augsburg immer wieder die Landsberger Hintermannschaft und unseren Tormann heraus. Mit dem Treffer zum 3:1 in der 57. Spielminute machten die Riverkings aber letztlich den Sack zu und besiegelten den zweiten Sieg an diesem Wochenende gegen den AEV.
Ein wahrlich erfolgreiches Wochenende für die U 13 A-Mannschaft, bei dem 6 Punkte auf das eigene Punktekonto verbucht werden konnten! Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft!