09.05.2021image00004 web

Seit Mitte März befinden sich die Jungs und Mädels des HC Landsberg wieder im Trockentraining. Zur Zeit natürlich ausschließlich draußen an der frischen Luft. Das Training musste auch schon mal unterbrochen werden, wenn der Inzidenzwert zu hoch war.

 

Und nicht alle Altersklassen durften regelmäßig trainieren. Die Jugendleitung schaut immer wieder auf die aktuellen Regelungen, um zu sehen was machbar und erlaubt ist. So wird versucht so viel wie nmöglich wieder aufzuholen, was im Winter verloren ging.
Da man derzeit noch ohne Kontakt trainieren muss und keine richtigen Spiele machen darf, muss man hier immer wieder kreativ sein, um das Training trotzdem spannend und interessant zu gestalten. Die Spieler und Spielerinnen ziehen trotz der Einschränkungen alle sehr gut mit und sind genauso froh wie die Trainer, ihre Mannschaft live vor Ort sehen zu können, anstatt nur bei Online-Trainings.
Alle hoffen, dass die Inzidenzwerte weiter sinken, damit dasTraining weiter stattfinden kann und bald auch alle Mannschaften richtig durchstarten können.