04.11.2017

Das die Schülermannschaft des HC Landsberg vom Glück verfolgt wäre, wurde auch in der Partie gegen den SC Riessersee abermals eindeutig widerlegt. Die Riverkings kämpften aufopferungsvoll, fanden phasenweise auch zu ansehnlichem Spiel, doch am Ende jubelten wieder die Gäste, diesmal aus Garmisch-Partenkirchen. Landsberg begann konzentriert und ließ sich von der aggressiven Gangart des SC Riessersee nicht beeindrucken. Erst nachdem der HCL in der 18.Minute in Rückstand geriet bekamen die Gäste Oberwasser und erhöhten Sekunden vor der Pause in Überzahl sogar noch auf 0:2.

 

Mit etwas mehr Glück im Abschluss hätte auch das Team von Trainer Sven Curmann mit 2:0 in Führung liegen können. Nun begann ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Auf das 0:3 in der 23. Minute fanden die Lechstädter endlich zur Hälfte des Matches die richtige Antwort. Marlon Steuer (31.Min) und Luca Brumbauer (38.Min) sorgten mit ihren Treffern für Anschluss -2:3. Mit dem schnellen 2:4 noch vor der Pause und dem 2:5 kurz nach Beginn des dritten Durchganges stellten die Gäste frühzeitig die Weichen zu ihren Gunsten. Mit dem 3:5 (47.Min) von Marlon Steuer flammte im Landsberger Fanblock noch einmal Hoffnung auf, doch wiederum nur eine Minute später stellte der SCR den 3-Tore- Abstand wieder her. So reichte das 4. Tor des HCL, getroffen von Luca Brumbauer, nur noch zur Ergebniskosmetik. Die Schüler werden auch aus dieser Niederlage wieder lernen und weiter ihre Chance suchen, um in den oberen Tabellenregionen für Unruhe zu sorgen.


HC Landsberg – SC Riessersee  4:6 (0:2, 2:2, 2:2)

Aufstellung:
20 Emanuel Geiger, 1 Leon Kindl,
8 Clemens von Friderici (C), 24 Stephan Sailer, 4 Lucas Spindler (A), 5 Jonas Mosler, 2 Silvio Piti, 6 Florian Schäffler, 12 Marlon Steuer, 14 Philip Zabel, 16 Luca Brumbauer, 10 Kevin Forstner, 13 Christian Hanke (A), 25 Erik Schellenberg, 15 Xaver Handl, 22 Kristian Iltschenko, 23 Moritz Michl
Trainer:  Sven Curmann

Torfolge:
0:1 (18.), 0:2 (20.), 0:3 (23.), 1:3 (31.) Marlon Steuer, 2:3 (38.) Luca Brumbauer, 2:4 (39.), 2:5 (43.), 3:5 (47.) Marlon Steuer (Christian Hanke, Lucas Spindler), 3:6 (48.), 4:6 (53.) Luca Brumbauer

Zuschauerzahl: 59