26.09.201520150926 hcl tsvp 001

Nach der 6:10-Schlappe vor einer Woche in Peißenberg trauten die Fans ihren Augen nicht. Landsberg dominierte die Gäste nach Belieben, zeigte sich kompromisslos in der Verteidigung und drangvoll im Angriff. Allerdings wirkten die Stürmer beim Torabschluss etwas zu verspielt und ließen so zu viele gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt.

20.09.2015

Auch im 3. Testspiel der Knaben des HC Landsberg suchte Trainer, Petr Chvatal, weiter nach der optimalen Zusammenstellung der Verteidigungs -und Sturmreihen. Allerdings hilft die beste Taktik nichts, wenn die Kinder nicht wach genug sind, um das überfallartige Angriffsspiel des TSV Peißenberg von Beginn an zu unterbinden.

13.09.2015

Nach der 5:9- Niederlage zum Saisonauftakt in Peiting revanchierte sich das Team um Kapitän, Kevin Forstner, im Heimspiel mit einem deutlichen 8:0- Sieg. Respektlos und mit spielerischer Finesse kaufte Landsberg den Gästen den Schneid ab und holte sich mit dieser starken Leistung Selbstvertrauen für die anstehenden Punktspiele.

06.09.2015

Die Knaben des HC Landsberg präsentierten sich zum Saisonauftakt nach nur zwei Trainingseinheiten schon bemerkenswert spielfreudig. Im ersten Vorbereitungsspiel gegen den Bayernligavertreter, EC Peiting, entwickelte sich über weite Strecken ein Spiel auf Augenhöhe. Die zahlreich mitgereisten Fans zeigten sich beeindruckt über zum Teil sehenswerte Landsberger Kombinationen.