10.09.2017HCKL KS Fuessen

Zum zweiten Vorbereitungsspiel hatten die HC Landsberg Kleinschüler den EV Füssen zu Gast. Von Beginn an bestimmten die Gäste das Tempo und bereits in der 2. Minute landete der Puck im heimischen Tor. Durch diesen Treffer wachgerüttelt, erarbeiteten sich auch die jungen Cracks des HC Landsberg einige Torchancen, konnten sie aber vorerst nicht verwerten. Eine Zeit lang verlief das erste Drittel recht ausgeglichen, doch in der 18. Minute baute Füssen die Führung zum 2:0 aus.


Die Riverkings starteten stark in das zweite Drittel, scheiterten aber weiterhin am gegnerischen Goalie. Die Retourkutsche kam in Form des 0:3 in der 24. Minute, ein weiteres Tor fiel in der 28. Minute und das 0:5 folgte in der 28. Minute in Form eines Penalty. Die Landsberger ließen sich trotzdem nicht unterkriegen und konnten in der 40. Minute zum 1:5 verkürzen.
Bereits in der ersten Minute des dritten Drittels musste das 1:6 verdaut werden, was jedoch prompt mit einem Gegentreffer beantwortet wurde. In der 47. baute Füssen zum 2:7 aus, auch dies wurde nochmal in der 48. Minute durch einen starken Schlagschuss verkürzt. Kurz vor dem Abpfiff landete der Puck noch einmal im Landsberger Tor. Der Endstand von 3:8 zeigte deutlich, dass Füssen in einer anderen Liga spielt. Trotzdem hatten die Kinder viel Spaß, das Spiel verlief friedlich und freundschaftlich und die hohe Zuschauerzahl von 65 brachte eine tolle Stimmung ins Stadion.


Aufstellung:
1 Laurin Schadel (TW)
21 Oliver Imke, 14 Philipp Haug, 2 Luca Schulz, 24 Adrian Töws, 22 Daniel Jakob, 10 Marc Miedl (A), 6 Anna Kindl (C), 19 Moritz Neudel, 13 Ben Paintner, 15 Jonas Huber (A), 4 Leopold Eikemeier, 8 Nikita Kopylov, 12 Dominik Kolar, 9 John Strasser, 25 Niklas Schweyer