07.-09.04.2017IMG 20170409 WA0057

Nach großartigen Kämpfen und spannenden Spielen beendeten die Kleinschüler des HC Landsberg die Saison in der Landesliga auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Lindau. Das Team von Marcel Juhasz zeigte in dieser Saison, dass die Arbeit des Trainers Früchte trug – so konnte man von Woche zu Woche Fortschritte bei den Kindern sehen, die sich auch auf dem Tabellenplatz bemerkbar machten.

 

Wie üblich, sollte die Saison mit einem schönen Abschlussturnier beendet werden. So machten sich die Kleinschüler am 07. April auf den Weg nach Bietigheim zum ALWA-Cup. Hierbei handelt es sich um ein internationales Turnier, das über zwei Tage mit 16 Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz, Italien und den Niederlanden bestritten wurde.

Nach packenden Spielen gegen Crimmitschau (2:3), Rapperswil (0:4) und Bad Nauheim (7:2) spielte man schließlich um den neunten Platz gegen den Gastgeber Bietigheim. Nach einem an Spannung nicht zu übertreffenden Spiel setzte man sich mit 2 zu 1 durch.

Die Kinder und Betreuer bedankten sich beim Abendessen für die tolle Saison und verabschieden sich so in die Sommerpause.