02.10.2016

Die Landsberger Kleinschüler empfingen den Augsburger EV zum ersten Punktespiel in Buchloe. Die Gäste starteten stark und brachten sich in der siebten Minute in Führung. Eine Minute später fiel bereits das 0:2. Nach dem ersten Schock erwachte Landsberg aus dem Dornröschenschlaf und verkürzte in der Elften auf 1:2 und der Ausgleichstreffer in der 18. brachte sie wieder zurück ins Spiel.

Eine Minute vor Ende des ersten Drittels konnten sich die Augsburger jedoch wieder in Führung bringen und gingen mit dem Stand 2:3 in die erste Pause. Das zweite Drittel gestaltete sich äußerst spannend und ausgeglichen, brachte jedoch trotz einiger Strafminuten auf beiden Seiten keine weitere Tore hervor. Im dritten Spielabschnitt waren unsere Kleinschüler weitgehend überlegen, das Spiel verlagerte sich vorwiegend auf die gegnerische Seite, doch die zwei Powerplays und weiterer Chancen konnten, nicht zuletzt aufgrund der tollen Leistung des Augsburger Goalies, nicht genutzt werden. So endete das emotionsgeladene Zusammentreffen mit einem 2:3. Aufstellung HC Landsberg: 1 Lena Falkenberger (T), 20 Johanna Geiger (T), 4 Leopold Eikemeier, 5 Nils Asner (A), 6 Anna Kiendl (C), 7 Luca Wiendl (Königsbrunn), 8 Nikita Kopylov, 10 Marc Miedl, 12 Dominik Kolar, 14 Philip Haug, 15 Maximilian Schadel, 16 Jonas Miedl, 18 Luca Schulz, 22 Daniel Jakob, 23 Philipp Markgraf (Königsbrunn), 25 Nikolas v. Jordan, 24 Quirin Maier