09.12.2017
Für Freunde des schönen und gepflegten Eishockeyspieles hat sich der Besuch der Jugend-Bayernligapartie HC Landsberg – EHC Straubing gelohnt. Das Team von Headcoach Markus Kiefl kombinierte sich nach Belieben durch die Straubinger Abwehrreihen, spielte direkt und verwertete seine Chancen. Mit dem klaren 9:2-Erfolg bleiben die Riverkings weiter im Meisterschaftsrennen. Von Beginn an setzten sie sich im gegnerischen Drittel fest. Marius von Friderici, Florian Bayer und Christopher Mitchell stellten mit ihren Treffern im ersten Durchgang schon früh die Weichen auf Sieg.

 

Auch wenn die Gäste aus Niederbayern das zweite Drittel mit 0:1 für sich entscheiden konnten, blieb der HCL das bessere Team. Im Schlussabschnitt ließen die Riverkings die Scheibe laufen, warteten geduldig auf den richtigen Moment und schlugen dann blitzschnell zu. Allein die Kombinationsfreude, der Formation Marius von Friderici, Christopher Mitchell und Stefan Rau ließ die Scheibe sieben Mal im Straubinger Netz zappeln. Gegen die schnellen scharfen Passstafetten fanden die Gäste kein Mittel und mussten sich schließlich klar und deutlich mit 9:2 geschlagen geben. Mit diesem spielerisch glänzenden Auftritt machten die Riverkings ihren Fans Freude und verteidigten ihre gute Ausgangsposition im Kampf um die Aufstiegsplätze.

Ergebnis: HC Landsberg – EHC Straubing  9:2 (3:0, 0:1, 6:1)

Aufstellung:
20 Arion Martinaj, 1 David Blaschta,
7 Luka Gottwald (C), 8 Franziska Brendel, 4 Andrej Nothdurft, 14 Louis Hofbauer, 25 Anton Hanke, 9 Christopher Mitchell, 11 Marius von Friderici (A), 12 Sven Knott, 6 Florian Bayer, 15 Marco Zerrath (A), 22 Jannik Reuß, 13 Timo Kindl, 18 Stefan Rau, 19 Florian Reicheneder
Trainer: Markus Kiefl

Torfolge:
1:0 (3.) Marius von Friderici (Stefan Rau, Christopher Mitchell), 2:0 (12.) Florian Bayer (Jannik Reuß, Franziska Brendel), 3:0 (15.) Christopher Mitchell (Marius von Friderici, Anton Hanke), 3:1 (31.), 4:1 (41.) Stefan Rau (Christopher Mitchell, Marius von Friderici), 5:1 (43.) Florian Bayer (Jannik Reuß, Luka Gottwald), 6:1 (44.) Marius von Friderici (Christopher Mitchell), 6:2 (46.), 7:2 (53.) Stefan Rau (Christopher Mitchell, Marius von Friderici), 8:2 (56.) Marius von Friderici (Christopher Mitchell,  Anton Hanke), 9:2 (60.) Marius von Friderici (Christopher Mitchell,  Anton Hanke)

Zuschauer:    41