02.09.2017
Nach einer harten Trainingslagerwoche empfing die Jugend den Ligakonkurrenten TEV Miesbach zum ersten Heimspiel der neuen Saison. Von Beginn an bestimmten die Gastgeber das Geschehen und erspielten sich reihenweise beste Torchancen. Marius von Friderici und Marco Zerrath brachten den HCL bereits nach 10 Minuten mit 2:0 in Führung. Eine der wenigen kleinen Unaufmerksamkeiten in der Landsberger Abwehr nutzten die Gäste in der 14. Minute zum 2:1- Anschlusstreffer.

 

Danach ließ die Verteidigung, um die sichere Torhüterin Laura Egger, nicht mehr viel zu. Im Vorwärtsgang machte das Team von Trainer Markus Kiefl viel Druck und entschied das Spiel im zweiten Durchgang mit 4 Treffern in nur 3 Minuten für sich. Mit einem deutlichen 8:1 ging es in die zweite Drittelpause. Am Ende hieß es in der überlegen geführten Partie 9:1 für den HC Landsberg. Trainer Markus Kiefl wies daraufhin, dieses Ergebnis nicht über zu bewerten, da bei Miesbach nicht alle Spieler an Bord waren. Nun gilt es in den zwei verbleibenden Vorbereitungsspielen die taktischen Vorgaben weiter zu festigen und das Leistungsvermögen für die anstehende Punktrunde noch zu steigern.

Aufstellung:
24 Laura Egger, 20 Arion Martinaj
7 Luka Gottwald (A), 8 Franziska Brendel, 23 Xaver Knittel, 25 Anton Hanke, 14 Louis Hofbauer, 16 Carlo Lang, 11 Marius von Friderici, 21 Jonas Schwarzfischer (A), 15 Marco Zerrath (C), 2 Fabian Staib, 18 Fabian Forstner, 19 Florian Reicheneder, 12 Sven Knott, 13 Timo Kindl, 10 Stefan Rau, 5 Linus Voit, 3 Roni Vehkakoski

Trainer: Markus Kiefl

Ergebnis: HC Landsberg – TEV Miesbach  9:1 (3:1, 5:0, 1:0)

Torfolge:
1:0 (6.) Marius von Friderici (Fabian Staib, Marco Zerrath), 2:0 Marco Zerrath (Xaver Knittel), 2:1 (14.), 3:1 (18.) Jonas Schwarzfischer (Sven Knott), 4:1 (22.) Florian Reicheneder (Xaver Knittel), 5:1 (32.) Carlo Lang, 6:1 (34.) Fabian Staib, 7:1 (34.) Timo Kindl, 8:1 (35.) Florian Reicheneder (Luka Gottwald), 9:1 (59.) Jonas Schwarzfischer

Zuschauer:    67