08.10.2015KoopHCLAEV web

Der HC Landsberg ist für die Saison 2015/16 mit dem Augsburger EV eine Kooperation eingegangen.Die klärenden Gespräche mit dem Augsburger EV konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Neben den rein sportlichen Aspekten streben wir u.a. auch zum Thema „optimale Förderung des Nachwuchses“ einen regen Gedankenaustausch an.

 

Von Seiten des HC Landsberg sind wir sehr froh, dass die Kooperation nun starten kann, dadurch ist der Spielbetrieb unserer Schülermannschaft nun endgültig gesichert. Gleichzeitig können Spieler des Augsburger EV weitere Spielpraxis sammeln. In der Altersklasse Schüler und Knaben sind bereits die ersten gemeinsamen Spiele erfolgreich absolviert worden.

 

Folgende konkrete Maßnahmen sind umgesetzt worden:

 

  • DNL- und Schülerspieler mit dem Stammverein AEV haben eine Doppellizenz, um beim HC Landsberg in der Bayernliga zu spielen
  • Umgekehrt haben auch Spieler der Jugend Bayernliga und der Schüler Bayernliga eine Doppellizenz, um in Augsburg spielen zu können
  • Einige AEV Spieler sind fest zum HCL gewechselt und bekommen dort eine Doppellizenz und können somit in der Bayernliga und der Schülerbundesliga spielen
  • Für AEV Spieler aus der Altersklasse Knaben sind Doppellizenzen ausgestellt worden, um diesen Spielern in Landsberg mehr Spielpraxis anbieten zu können.

 

Wir möchten alle Trainer, Spielerinnen und Spieler sowie alle Eltern bitten, den Gedanken der Kooperation tatkräftig zu unterstützen. Er ist ein wichtiger Meilenstein in unserem Nachwuchskonzept.

Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Mit sportlichen Grüßen

Markus Krämer, Marcel Juhasz, Thomas Blaschta