Am Freitag, den 10. März 2017 geht für diese Saison die Laufschule zum letzten Mal aufs Eis. Um noch einmal richtig viel Spaß zu haben, wird wieder „Shinny Hockey“ gespielt.

 

Liebe Eltern und liebe Kinder,

weil bisher das „Shinny Hockey“ so gut angekommen ist, haben wir uns entschlossen, es zum Sasisonabschluss nochmals zu wiederholen!

Um erneut die Möglichkeit anzubieten ein bisschen in die Sportart Eishockey reinzuschnuppern, werden wir während der Laufschule am 10.03 wieder ein „Shinny Hockey“ anbieten: Shinny Hockey ist in Kanada sehr populär - in den Eishallen werden Eiszeiten reserviert, die jeder zum Eishockeyspielen nutzen kann, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

Es werden jeweils zwei Mannschaften gebildet, die gegeneinander spielen. Dabei gibt es keine speziellen Regeln, auch der Spielstand ist nicht so wichtig. Es geht ausschließlich darum, Spaß am Spielen zu haben. Daher ist es auch egal, ob man das Schlittschuhlaufen gerade erst erlernt oder ob man schon Profi ist. (In Kanada schauen beim Shinny Hockey für Erwachsene manchmal sogar NHL Profis vorbei!)   Wie wird es hier in Landsberg ablaufen?

Ein Drittel der Eisfläche wird reserviert. Die normale Laufschule wird parallel dazu laufen. Es werden Tore aufgebaut und einfach gespielt! Von 16:00-16:30 Uhr dürfen alle Kinder unter 7 Jahren das Spielen ausprobieren, anschließend von 16:30-17:00 Uhr sind alle Kinder ab 7 Jahren dran. Die Spiele werden vom Nachwuchsleiter Marcel Juhasz, sowie von einigen Spielern der ersten Mannschaft des HC Landsberg geleitet. Die Schläger können bei Bedarf vom Verein gestellt werden. Gerne dürfen die Kinder aber auch ihre eigenen Schläger mitbringen. Eine komplette Eishockeyausrüstung ist nicht notwendig, aber es besteht Helmpflicht. Knie- und Ellbogenschoner (auch Inlineschoner möglich!) werden empfohlen.

Wir hoffen auf zahlreiche Spieler und wünschen euch dabei viel Spaß!

Die Jugendleitung

 

PS. Nach der Sommerpause startet die Laufschule wieder am Freitag, den 1. September 2017. Schon mal vormerken!